{Review} essence trend edition – beauty beats

DSC_0035kl

Ich habe mein allererstes Make-up Päckchen zugesendet bekommen und möchte es jetzt gerne reviewen. Es handelt sich um eine trend edition von essence mit dem Namen „beauty beats – girls on tour with Justin Bieber“. Pfui, Justin Bieber? Eigentlich eher was für eine jungere Zielgruppe, aber die die Farben schauen ganz nett aus und es lässt sich damit eindeutig auch jenseits der jungen 15 Jahre schminken. Habe ich mir so gedacht und wollte es wissen. Wenn die Produkte gut sind, kann man den Bezug zu justin Bieber auch mal ignorieren :D Aber nun im Einzelnen:

Mono-Eyeshadow – 01 baby, baby, ooh! (grau) und 02 i’m backstage (weiß)

je 1,59€ // ebenfalls erhältlich in 03 as long as you love me (lila)

DSC_0056kl

Die Lidschatten sind beide ganz leicht schimmernd, der graue ist recht gut pigmentiert und hat etwa dieselbe Farbe wie im Pfännchen. Das mint dagegen ist gar nicht mint, sondern eher grauweiß aber ebenfalls gut deckend.

2in1 eyeliner – 1 i’m the biggest fan (schwarz)

je 2,99€

DSC_0057kl

Der Eyeliner ist ein eher gewöhnlicher Filz-Spitzen-Eyeliner, der ein dünnes und ein dickeres Marker-artiges Ende hat. Die Deckkraft ist anfangs relativ gut, allerdings hat auch er das typische Problem dieser Art von Eyeliner: er zerfleddert ziemlich schnell. Aber an sich kann man mit ihm sehr schöne präzise Linien ziehen – ich habe ihn teilwese für die Risse in meinem Halloween Broken Doll Make-Up verwendet.

Lipgloss – i’m backstage (grün-durchsichtig)

je 1,99€ // ebenfalls erhältlich als groupie at heart (rosa) und eenie meenie (pink)

DSC_0066kl

Auch wenn der Gloss grün aussieht, ist er nicht grün, sondern eher durchsichtig mit vielem Glitzer. Auf den Lippen aufgetragen sind die Glitzerpartikel (zum Glück) kaum sichtbar und es ergibt sich ein schönes Finish. Die Konsistenz ist eher flüssig und angenehm auf den Lippen, die Haltbarkeit okay für ein Lipgloss.

Ich habe alles mal zusammen geswatcht.

DSC_0282kl Von links nach rechts: Lipgloss – Eyeliner (dicke und dünne Seite) – weißer Lidschatten – grauer Lidschatten

Und auch ein Make-up habe ich mit den Sachen ausprobiert. Auf den Augen habe ich die beiden Lidschattebn und den Eyeliner aus der TE verwendet und den Lipgloss auf den Lippen.

makeup

Nail polish in i’m backstage (dunkelpink) und as long as you love me (mint)

je 1,79€ // ebenfalls erhältlich in groupie at heart (lila) und baby, baby ooh (grau)

DSC_0063kl

Der pinke Lack ist eindeutig mein Hightlight – es ist eine wunderschöne Farbe, die Konsistenz ist sehr flüssig (mag ich) und er ist nach bereits einer Schicht deckend – wow! Der Lack hat sehr feines Glitzer – sieht man aber (sowohl in der Flasche als auch auf den Nägeln) nur, wenn man den Lack gegen das Licht hält. Der mintfarbene dagegen ist zwar auch flüssig, aber viel streifiger und zickiger im Auftrag – hier sind für einen gleichmäßigeren Auftrag etwas mehr Geduld und zwei Schichten angemessen. Die Farbe ist aber ebenfalls hübsch, mint eben. Auch dieser Lack enthält leichten bläuchlichen Glitzer, der allerdings nur in der Flasche sichtbar ist.

DSC_0307kl

DSC_0292kl

Den Paper Print Manicure habe ich nicht ausprobiert, ich bin nun mal wahrlich zu alt, um mir Justin Bieber texte an die Nägel zu kleben. Also falls jemand von euch die Paper Prints für die kleine Schwester (oder so) haben mag, sagt Bescheid. :)

Ebenfalls in der trend edition sind enthalten: shimmer poder, blush, paperprint manicure trensfer solution sowie hairties.

 

Insgesamt finde ich die trend edition okay – die Produkte können zwar für sich meistens überzeugen, sind aber an sich nichts außergewöhnliches. Mir fehlt so ein wenig ein Highlight, der eine special edition rechtfertigen würde. Für Justin Bieber Fans bestimmt was, aber sonst sind die Produkte nicht so außergewöhnlich, dass man die unbedingt kaufen müsste. Habt ihr euch denn was daraus gekauft?

Wie findet ihr meine erste Review?

– Die Produkte in diesem Review wurden mir kosten- und bedingungslos von cosnova zur Verfügung gestellt. Vielen Dank! Meine Meinung bleibt davon unbeeinflusst. –

Hat dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn doch :)
Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0share on Tumblr0Google+0Email to someone

6 Kommentare

  1. Ohh das AMU sieht hübsch aus! Und der Mintfarbene Nagellack gefällt mir super, ein richtig schöner Farbton :D

  2. Ich hatte auch mal von essence was bekommen und da war so eine paper print manicure dabei. allerdings nix mit justin bieber. funktioniert hats dennoch überhaupt nicht! dein AMU sieht super aus auf den bildern von dir.

  3. danke (:
    war auch einfach nur richtiges glück <3 :D aber das muss man auch manchmal im leben haben ^^

  4. Cool, deine erste Zusendung, Wie kiegt man sowas? Ich mag auch mal! :)
    Ich finde der Liedschatten passt gut zu dir. Und ja der Nagellack ist nichts besonderes in dem Sinn. Bist du Negalkauerin? ;)

    Auslandspraktikum traue ich mir nicht zu, weil ich die Sprache noch nicht so kann. Und arbeiten stelle ich mir eben nochmal schwerer vor, da findet man nicht so leicht Kontakt als wenn man studiert.
    Aber nach dem Studium kann man das auch gut machen und gefördert werden, das ist auch noch ne Option für mich. Aber jertzt erstmal eins nach dem anderen ^^

  5. Toll geschrieben die Review! Die LE hat mich zwar durch Justin Bieber üüüberhaupt nicht interessiert, allerdings sehen die Lacke doch echt hübsch aus. Vielleicht geh ich da doch noch mal gucken :)

  6. sieht richtig toll aus <3

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

x_x ^_^ O.o =) ;) :sad: :love: :hmm: :heart: :funny: :angry: :P :D :) :(