{Rückblick} Januar im Schnelldurchlauf

Neues Jahr, umgestalteter Monatsrückblick! Hier habe ich mir mal ein Paar Kategorien überlegt, zu den ich in kurzen Stichpunkten alles wichtige zu dem jeweiligen Monat festhalte. Da die Menschheit im Internet angeblich eh nicht liest, sondern nur scannt, sind Stichpunkte wohl übersichtlicher. Außerdem habe ich schon lange geplant, meine Lieblingsposts von anderen Blogs ebenfalls vorzustellen und nun habe ich mir tatsächlich alle tollen gleich abgespeichert und stelle sie euch am Ende dieses Posts vor!

jan (3)♥♥
jan (4)#Fishcontent

Erlebt:

  • Endlich die Küche ausgesucht und somit das letzte Möbelstück der Wohnung ausgesucht.
  • Mir Gedanken über die Farbgestaltung der Räume gemacht. Muss jetzt nur umgesetzt werden. Das Schlafzimmer wird lila, das Wohnzimmer warmgrau/grün, die Küche mint/aqua, der Flur schwarz/weiß und das Bad grau/lila. Meine Wohnung mag ich bunt.
  • 6-jähriges mit meinem Freund gehabt. Wie so ein altes Ehepaar. Zur Feier des Tages waren wir (Oh Überraschung!) Sushi essen
  • Einen richtigen Ikea-Tag gemacht. Wir waren zwar schon zwei Mal bei Ikea, aber immer nur gehetzt und unentspannt, daher wurde es Zeit. Ich habe auch das erste Mal in dem Ikea Restaurant gegessen.
  • Wieder in Bielefeld gewesen und meine lieben Freunde aus dem Bachelor besucht. Spiele, Feuerzangenbowle und tolle Gespräche – ich vermisse sie sehr. Dafür spielte ich den verspäteten Weihnachtsmann und brachte einen ganzen Sack Lindtschokolade und Printen für alle mit.
  • Burger essen gewesen und Cocktails trinken und somit das erste Mal so wirklich in Aachen ausgegangen
  • Einen Winterspaziergang gemacht und meine neue nähere Umgeung erkundet
  • Auf dem Geburtstag einer Kommilitonin gewesen, neue Leute kennen gelernt und einen tollen Abend verbracht

20150106_101448Lieblingsschuhe
20150117_105916Bielefelder Katze

Geliebt:

  • Immer noch meine Wohnung! Es ist einfach so toll, endlich genug Platz zum Leben zu haben. Toll, aufbleiben zu können und wissen, dass man niemanden stört.
  • Wieder die Stifte in die Hand zu nehmen
  • Nougat-Kissen Müsli, eine Abwechslung in meinem Frühstück. Seit ich nicht mehr so oft früh aufstehen muss, frühstücke ich fast jeden Tag und fast jeden Tag das gleiche. Nun nicht mehr! Mit normalem Müsli mit Haferflocken und getrockneten Früchten kann man mich übrigens jagen.
  • Die kurzen Wege in die Stadt und wieder nach Hause. Ich liebe Innenstadt-Wohnen sehr!
  • Entspannt und glücklich sein und sich nicht mehr über diverse Dinge verrückt machen

Gehasst:

  • Menschen, die einen ignorieren und die Anonymität meiner neuen Uni
  • Keine Küche zu haben! Vor allem fehlt mir die Spülmaschine, denn Geschirr waschen + abtrocken ist wirklich wirklich nervig! Außerdem fehlt mir ein großer Ofen, wo man auch mal zwei Pizzen auf einmal zubereiten kann. Leider wird dieser Zustand noch bis März andauern, dank der ewigen Lieferzeiten für Küchen.
  • Die Staffel Grey’s Anatomy, die wir gerade schauen wurde aus Amazon Prime rausgenommen. Das ist gemein!
  • Dass es in Aachen keine einzige Pizzeria gibt, die Pizza mit Käserand liefert, zumindest keine, die zu uns liefert. Käserand ist doch eigentlich Standard?

jan (2)Space Totoro
jan (1)

Marmeladenglasmomente:

  • „Ihr habt euch selbst übertroffen!“, „Eure Wohnung ist zwar noch unfertig, aber jetzt schon gemütlich“, „Ihr wart tolle Gastgeber“
  • „Dieses Jahr habe ich gar keine Neujahresdepression!“ – „Vielleicht liegt es ja daran, dass wir glücklich sind.“
  • Zusammen bis spät in die Nacht/Morgen aufbleiben, aus dem Fenster in die Nacht hinaus schauen und nächtliche Gespräche führen

Geplant:

  • Eine Reise nach Amsterdam und der anschließende Besuch des Steampunk Jahrmarktes in Bochum zusammen mit Ina
  • Tickets für die „A night to remember“ Tour von Lord of the Lost besorgt. Acoustic mit Kammerorchester in einer Kirche! Ich bin sehr gespannt, aber mit LOTL kann es ja nur gut werden.
  • Besuch empfangen, mit einer Kommilitonin Cupcakes essen und backen und hoffentlich schaffen wir es diesen Monat zusammen mit Steph und Daniel Sushi mampfen zu gehen?
  • Ein wenig am Layout werkeln, ein Mediakit anlegen und alles etwas besser strukturieren. Habt ihr Tipps für mich, was ich hier sowohl Layout-technisch als auch Inhalt-technisch verbessern kann?
  • Den 18. Picture My Day auszurichten! Merkt euch den 18.04. vor :)

she decided
20150124_170241

Lieblinks:

Kreatives:

Bloggen:

Reisen:

Essen:

Outfits & Make-up:

Wie habt ihr den ersten Monat 2015 erlebt? Wie findet ihr die neue Form des Monatsrückblicks?

Hat dir der Artikel gefallen? Dann teile ihn doch :)
Share on Facebook0Tweet about this on TwitterPin on Pinterest0share on Tumblr0Google+1Email to someone

14 Kommentare

  1. Solche Marmeladenglasmomente sind so schoen. Ich Twitter so ein Kram immer. xD Herrlich <3

  2. der neue monatsrückblick gefällt mir wahnsinnig gut!
    besonders schön finde ich ja die marmeladenglasmomente :)
    und danke für die vielen tollen links, ich werde mich gleich mal durch ein paar klicken!

  3. Oooh, ich mag die Mischung deines Rückblicks total! Auch die Links sind super (danke für die Erwähnung meines Taiwanabenteuers <3).
    Uuund.. Glückwunsch zum 6-Jährigen Jubiläum mit deinem Liebsten! Sushi essen ist eine tolle Art, das zu feiern! :D

    Und danke auch für deinen KOmmentar zu meinem Instagram-Rückblick. Du hast Recht: alle Bilder so geballt, als ein Bild zu posten ist wirklich zu unübersichtlich. Das wird im nächsten Monat wieder anders! :)

  4. Ich mag deinen neuen Rückblick. Ist lustig, dass wir unabhängig etwas ähnliches gemacht haben :) Habe jetzt ja auch nur noch einen monatlichen Rückblick :)

  5. Pizza mit Käserand hab ich noch nie gesehen :D Klingt irgendwie seltsam ;)
    Das Amazon Prime Problem kenne ich – mir fehlt noch die ganze zweite Staffel Revenge und die komtm auch bald weg ;(

  6. Wow, 6 Jahre! Glpckwunsch! ♥ Schön, dass du dich in deinem neuen Zuhause so wohl fühlst! :)

  7. Das ist echt eine tolle Idee mit dem Monatsrückblick! :)
    Liest sich sehr schön und macht Spaß. Toll!

    Und *hust* ich muss seit über einem Jahr von Hand abspülen. :’D Es ist zum Kotzen. Aber mein Freund kauft nach den Prüfungen wohl endlich eine kleine Tischspülmaschine. (Haben nämlich kaum Platz^^). Das wird ein Traum. :‘)
    Und Glückwunsch zu eurem 6-Jährigen ♥ Immer schön zu sehen, dass es auch Beziehungen in unserem Alter gibt, die lange halten. :)

    Mein Januar war nicht halb so spannend. Mit dem Tod meiner Katze sogar noch ziemlich beschissen. Habe das Gefühl, dass 2015 unter keinem guten Stern für mich steht. Aber nach den letzten 2 awesome Jahren, war es wohl mal wieder an der Zeit für ein doofes Jahr.

    Liebe Grüße ^_^

  8. Die Tardis-Zeichnung ist soooo toll!!

    Wegen der Pizza hab ich auf FB ja schon geschrieben. Pizza Hut hat irgendwann letztes Jahr (?) zu gemacht und da ist jetzt eine Espressobar oder sowas drin (direkt am Markt neben Sausalitos war Pizza Hut!). Leckere Pizza, zwar ohne Käserand, gibt’s aber zum Beispiel in der Pontstraße bei La Finestra oder bei Dalla Mamma oben neben Mr. Kebap und der Apotheke. Bei Dalla Mamma kann man auch „rohe“ Pizzastücke mit nach Hause nehmen, um sich die dort backen zu können. Mein Freund schwört ansonsten auf die Pizza im Pont Pascha (natürlich auch in der Pontstraße ;)). Er findet, dass die die beste Pizza haben. Mir persönlich ist die zu fettig.

    Wir sollten uns unbedingt mal auf nen Kaffee oder sonstwas treffen!

    Herzlichen Glückwunsch zum 6jährigen. :) Wir haben im Juni „erst“ 5jähriges. ;)

    • Danke, das freut mich!
      Jetzt wo du es sagst…ich glaube, ich erinnere mich dunkel an Pizza Hut, als ich das erste Mal in Aachen war (letztes Jahr im März). Bin deswegen ja gar nicht traurig, weil mir deren Pizza zu fettig ist. Bei uns kannst du halt bei (fast) jedem Lieferservice ne Pizza mit Käse im Rand drin bestellen *_* das vermisse ich so ein wenig.
      So eine normale italienische ist zwar auch ab und an ganz nett, aber nicht so gut, wie die mit Käserand. Werden wir bestimmt mal ausprobieren, so nach und nach. Wir müssen aufpassen, nicht zu oft außerhalb essen zu gehen, auch wenn es in der neuen Stadt verlockend ist, aber es wird sonst zu teuer :D
      Naja, zu Hause wird die Pizza eh nicht so gut, wenn der Laden einen Holzofen hat, ist es viel leckerer :D
      Das machen wir, versprochen, nachdem die schlimmste Klausurphase jetzt momentan überstanden ist, okay? :)

      • Hat Dominos denn auch keine mit Käserand? Bei denen könnte ich mir das noch am ehesten vorstellen.
        In der Pontstraße sind die Preise ja zum Glück ok (La Finestra und Dalla Mamma sind Ausnahmen). Im Pont Pascha gibt’s günstige Angebote. Aber Geld kostet’s natürlich trotzdem. ;)
        Oooooder man macht eine Käserandpizza selber! :D Hmmmm….

        Warst du schon mal bouldern? Am Hbf ist eine Halle und ich kenne ein paar Studenten, die da schon mal hin gehen. Kannst ja mal mitkommen, wenn du Lust und Zeit hast. :)

  9. Hey :)
    Deine Bilder sehen echt gut aus.
    Der Rückblick und vorallem die Idee mit den Links gefällt mir richtig gut! Da ist einiges interessantes dabei, danke dafür ;*

    Liebe Grüße, Coco.

  10. Ich find es schön, dass du so begeistert bist von deiner Wohnung. Ich bin auch ein totaler Fan von mint in der Küche. meine Oberschränke sind alle in mint.

  11. Sechs Jahre! Glückwunsch. <3
    Das ist echt eine verrückt lange Zeit. Mein Freund und ich sind jetzt zwei Jahre zusammen – und das kommt mir schon wie "seit immer" vor. ;))

    Deine Links sind wirklich schön ausgesucht: Da gehe ich gleich mal eine Runde stöbern. :)

    Mit lieben Grüßen,
    Sarah Maria

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

x_x ^_^ O.o =) ;) :sad: :love: :hmm: :heart: :funny: :angry: :P :D :) :(