{7 Deadly Sins Blogparade} Trägheit

????????????????????????????????????

Heute kommt nun auch schon das letzte Thema der Blogparade zu den sieben Todsünden – Trägheit. Es hat großen Spaß gemacht, mitzumachen und Sünden, die ich aus Zeitgründen nicht geschafft habe, werde ich denke ich mal noch nachholen Zur Trägheit hatte ich keine konkrete Idee, das Thema ist auch nicht so einfach wie z.B. Neid von letzter Woche. Die Sünde wird auch als Faulheit aber auch als Melancholie beschrieben. Trägheit hat für mich die Farbe grau. Trist und antriebslos, es ist einfach grau! Lila wird dagegen oft mit Melancholie assoziiert – also kam auch lila ins Spiel. Das ergab dann…

Weiterlesen

{7 Deadly Sins Blogparade} Neid

blogparade_neid2

Das Thema dieser Woche bei Annis Sieben-Todsünden-Blogparade lautet Neid. Bei diesem Thema waren sich alle Mädels ziemlich einig, Neid ist einfach grün. Grün gehört allerdings nicht zu meinen bevorzugten Farben, schon gar nicht im Gesicht. Daher musste ich mich auf eine grandiose Auswahl von genau drei grünen Lidschatten beschränken, die sich zufällig in meinen Sleek-Paletten versteckten. Herausgekommen ist ein grünes Glitzerauge mit einem leichten Verlauf und dunkelgrüne Lippen, für die ich mir zugegebenermaßen etwas Inspiration von Vicky geholt habe (und die Erkenntnis, dass man dafür keinen grünen Lippenstift braucht, sondern lediglich grüne Lidschatten ) Auch im Gesicht bin ich ein…

Weiterlesen

{7 Deadly Sins Blogparade} Völlerei

völlerei_makeup2

Die letzten Samstage war ich nur unterwegs und auch die Wochen davor fand ich kaum Zeit, etwas für Annis 7 Todsünden-Blogparade zu schminken. Diesmal habe ich mir aber extra Zeit genommen, weil ich unbedingt wieder dabei sein wollte. Das Thema dieser Woche lautet „Völlerei“. Von dieser Sünde kann ich mich wahrscheinlich am wenigsten freisprechen. Wenn etwas lecker ist, kann ich essen bis zum Umfallen. Ganz besonders kann es bei meinem absoluten Lieblingsessen ausarten – Sushi. Also liegt es wohl auf der Hand, dass es ein Sushi-Make-up werden sollte! Also bekam mein Auge ein Lachs-Nigiri aufgemalt, mein liebstes Sushihäppchen. Zuuufällig haben die Augen…

Weiterlesen

{Rückblick} April im Schnelldurchlauf

????????????????????????????????????

Es gibt die Zeiten, da lebt man von Wochenende zu Wochenende, und die Zeit dazwischen ist gestopft mit Terminen und unangenehmen Aufgaben. Die Zeit will einfach nicht vergehen. Und dann gibt es diese Zeiten, in den ein tolles Ereignis das nächste jagt, man eigentlich kaum zum Durchatmen kommt, die unangenehmen Sachen ausbleiben – oder man ist einfach zu glücklich, um sie als unangenehm zu empfinden. Das war also April – ein Monat gefüllt mit tollen Erinnerungen. Die erste Aprilwoche waren noch Semesterferien. Es wurde kein Ostern gefeiert, sondern wunderbar gefaulenzt, bevor die Uni wieder begann.   In Sachen Wohnung ging…

Weiterlesen

{Rückblick} März im Schnelldurchlauf

IMG_20150306_130828

Etwas verspätet kommt auch der Märzrückblick. Den ganzen März über hatte ich noch Semesterferien. Dennoch hatte ich noch Klausuren zu schreiben, was mir schon zu schaffen gemacht hat. Ansonsten konnte ich einige schöne Sachen unternehmen. Erlebt: Anfang März wurde ich von lieben Freunden besucht. Darüber freue ich mich immer sehr Wir haben angefangen die Wohnung zu streichen. Wird wohl Zeit für einen neuen Willkommen Zuhause Post! Unsere Küche kam an. Jedoch natürlich nicht, ohne Probleme zu machen! Zu kurze Arbeitsplatte und ein angeditschter Schrank. Ich habe mich mit den lieben Cadddü und Wu getroffen. War ein witziger Abend Ich habe gut…

Weiterlesen

{7 Deadly Sins Blogparade} Hochmut

DSC_0216

Lang lang ist es her doch wenn Anni mal wieder zu einer tollen Schminkblogparade ruft, dann kann ich einfach nicht nein sagen. Das passt auch gut mit dem Vorhaben, mehr coole und kreative Make-ups zu schminken. Die Blogparade dreht sich um die 7 Todsünden. Jede Woche soll eine neue Todsünde geschminkt werden, mal sehen, wie viele ich schaffen werde. Heute geht es los mit Hochmut! Hochmut, Arroganz, Überheblichkeit – das ist für mich die unangenehmste aller Todsünden. Arrogante Menschen, die sich für etwas besseres halten, kann ich bis auf den Tod nicht ausstehen. Bei dem Make-up war ich erst unschlüssig, aber…

Weiterlesen

18. Picture My Day #pmdd18

picturemyday18

Der Picture My Day ist eine der bekanntesten Veranstaltungen in der deutschen Blogosphäre und nachdem ich an mehreren Picture My Days teilgenommen habe, habe ich nun die Ehre den Picture My Day selber auszurichten! Das freut mich wirklich und ich bin schon sehr gespannt auf den Tag! Daher nun die wichtigste Info für alle: Der 18. Picture My Day findet am 18. April 2015 statt! der offizielle Hashtag ist #pmdd18 Facebook-Veranstaltung Google Docs Teilnehmerliste In genau einem Monat heißt es also zum 18. Mal: Kamera schnappen, seinen Tag festhalten und auf einem beliebigen Kanal präsentieren, einen Einblick in die Tagesabläufe anderer…

Weiterlesen

{Rückblick} Februar im Schnelldurchlauf

DSC_0739

Der Februar war insgesamt ein sehr spannender Monat! Zwar saß ich mehr als die Hälfte des Monats fast nur zu Hause und habe gelernt, jedoch nahm ich mir Ende des Monats frei und war sehr sehr viel unterwegs und das tat einfach unglaublich gut. Was ich alles erlebt habe, erzähle ich euch heute. Erlebt:   Tapas essen und feststellen, dass ich spanisches Essen gar nicht so sehr mag Besuch bekommen und einen schönen Pokerabend machen. Wir haben nun sogar einen Pokerkoffer! Gelernt habe ich leider auch ziemlich viel und auch Klausuren geschrieben. Die von Ende des Monats verlegte ich dann…

Weiterlesen

Willkommen Zuhause #2: Kein Strom, keine Möbel und die falsche Waschmaschine

willkommen Zuhause

Umziehen ist ein Abenteuer! Und wie jedes Abenteuer hat auch unseres so seine Schwierigkeiten. Es begann schon nach der Schlüsselübergabe – wir wollten wischen, bevor in wenigen Tagen der Umzug stattfand. Bewaffnet mit Putzzeug kamen wir also an der Wohnung an, bekamen die Schlüssel und wollten anfangen – so einfach sollte es aber nicht werden – denn kein Strom war da. Alle möglichen Schalter umgelegt – nichts. Es wurde bereits dunkel und da wir den ganzen langen Weg nach Aachen gefahren sind, machten wir uns ans Wischen. Mit Stirnlampe. Wie gründlich es war und wie witzig es vor allem von…

Weiterlesen

{Outfit} Black and purple

DSC_0176

Shorts + Overknees: EMP.de | Top + Jacke: Colosseum | Schuhe: NoName Ein fast schwarzes Outfit, mal wieder diesmal etwas aufgepeppt mit einem Hauch lila. Die Kombi aus Overknees und Hotpants ist aber eigentlich eine ganz coole, besonders wenn man sie mit einer längeren lockeren Jacke ergänzt. Overknees erinnern mich ja immer an mein etwas jüngeres ich, da lief ich sehr oft mit gestreiften Overknees mit Schleifchen. Mittlerweile trage ich nicht mehr so oft welche, aber da ich in meinem EMP-Päckchen neben den ausgesuchten Sachen auch dieses schöner Paar Overknees vorfand (Danke!) musste ich sie ausprobieren und da ist die alte…

Weiterlesen