{Im Schnelldurchlauf} Mai, Juni, Juli

imschnelldurchlauf567

Nach meiner Blogpause ein kleiner Recap und einige Highlights der letzten Monate ich merke ich im Übrigen wie schön und wichtig solche Posts sind – ich muss jetzt wirklich überlegen, was in den letzten Monaten so los war. Aber ich denke, das wichtigste bekomme ich schon noch zusammen. Mai Im Mai hatte ich Praktikum, was etwas zeitraubend war, daher habe ich gar nicht so viel gemacht. Ich war froh, nach Hause kommen zu können und bei einer Serie zu entspannen. Zwischenzeitlich gab es eine Woche exkursionsfrei und für mich ging es zu einer Kläranlage. Wird definitiv nicht mein Arbeitsgebiet. An…

Weiterlesen

In pastell durch Düsseldorf und asiatisches Nomm

cuteandcreepyoutfit2

Shirt: Kreepsville 666 | Rock: KK | Strumpfhose: Ebay | Chucks: Noname | Acessoires: Primark, Claires Schon vor längerer Zeit fuhren mein Freund und ich nach Düsseldorf mit einer vollen To-Do-Liste. In der Japanmeile leckeres Zeug einkaufen. Irgendwo asiatisch essen gehen, aber nicht Sushi (nicht, dass wir nicht oft genug Sushi essen könnten, aber was anderes asiatisches ist auch mal super). In der Altstadt shoppen gehen. Zum Medienhafen fahren und Fotos machen. Da wir uns aber erst gegen Mittag aufraffen konnten, mal loszufahren, haben wir nur die ersten beiden Punkte geschafft. Ich hatte an dem Tag Lust, meinen neuen Rock…

Weiterlesen

Einblicke 8/2014

einblicke08_1

Der letzte Monat ist unglaublich schnell an mir vorbeigeflogen und ich musste ernsthaft überlegen, was ich da so alles getan habe. Mein Leben meint ein wenig Achterbahn zu fahren und mich dezent zu überfordern. Kopf voller Sorgen und komische Ungewissheit im Bauch. Das Gute ist: ich war im Urlaub. Endlich mal seit Jahren. Auch wenn es nicht der Urlaub war, den ich mir eigentlich gewünscht habe (Strand, Meer und Sonne), so war es dennoch schön! Es ging nach Tirol in Österreich und war mein erster Berg– und Wanderurlaub. Als Vorbereitung auf den Wanderurlaub waren wir hier im Ruhrgebiet wandern (Ja, hier…

Weiterlesen

Einblicke 6+7/2014

einblicke67

Puuh, die letzten zwei Monate. Ich hatte viel zu tun, war dauernd müde und kaputt und hatte wenig Motivation, um schöne Sachen zu machen. Prüfungsphase, Bachelorarbeit und ein Paar andere Sachen zerrten an meinen Nerven. Eigentlich sollte der Sommer ja die schönste Zeit des Jahres sein, nur klappt es bei Studenten irgendwie nie. Die Bachelorarbeit ist zwar zeitweise recht anstrengend aber es ist auch ziemlich toll ein eigenes Projekt zu haben, selbst zu planen, Probleme lösen und eigene Ergebnisse bekommen. Und nebenbei macht man lustige Sachen, wie einen Laborschneemann aus Eiskisten bauen oder leuchtendes Zeug posten und abwarten wie jeder „es…

Weiterlesen

Einblicke 5/2014

20140501_1440332

Der Mai ging so schnell vorbei, dass ich mich gestern schon wunderte, wieso alle Blogs ihre Monatsrücklicke raushauen. Bis mich die Erkenntnis traf – Oh, es ist bereits der letzte Tag des Monats. Der Mai hat spannend angefangen, ich habe so einiges unternommen an den ersten Wochenenden – und dann haben mich eine Erkältung und die Uni so dahingerafft, dass ich das komplette Wochenende am liebsten im Bett verbracht hätte. Habe ich auch teilweise. Musste auch mal sein. Dennoch habe ich natürlich auch wieder einiges erlebt. Der Mai startete schonmal wunderbar mit einem Ausflug in den Efteling-Freizeitpark in die Niederlande.…

Weiterlesen

New in 4/2014

apr9

Wie auch schon letzten Monat, habe ich den Einblicke Post aufgeteilt, und meine Neuzugänge dieses Monats gibt es nun obendrauf auf den normalen Einblicke Post Diesen Monat ist es wieder einiges geworden, wobei die Bestellungen aus Asien schon länger unterwegs waren, und dann kam noch der Sale… Als erstes kam meine große Bodyline Bestellung aus Japan eingetrudelt. Ich habe mir einige Lolitasachen bestellt, weil ich die Mode schon lange sehr hübsch finde und auch schon seit einiger Zeit selbst tragen wollte. Nun ist es so weit und ich freue mich schon total, die Sachen bald zu tragen! 2 Blusen, 1 Rock, ein…

Weiterlesen

New in 3/2014

shopping3_5

Heute zeige ich euch noch, was ich diesen Monat so alles gekauft habe – und das war nicht wenig Semesterferien lassen einem so viel Zeit zum Sachen-haben-wollen Außerdem habe ich so manches angeschmachtet, während ich gelernt habe – und es mir dann als Belohnung bestellt. Habe ich verdient Bei der im vorigen Post erwähnten Shoppingtour habe ich so einiges geshoppt. Die beiden Jacken habe ich im Sale für nur je 5€ ergattert. Schnäpschen! ;D Ich bin meistens kein Fan von Oberteilen mit Spitzenschultern oder gar Rücken, weil die zwar schön aussehen aber man dann total den BH sieht (Am besten…

Weiterlesen

Creativa 2013

DSC_0213

  Auch wenn die Creativa schon ein wenig her ist, so komme ich dank ein Paar Klausuren in der Zwischenzeit jetzt endlich mal dazu, darüber zu berichten. Letztes Jahr habe ich das erste Mal von der Creativa gehört, doch leider war sie schon vorbei. Dieses Jahr musste ich trotz Klausurstress auf jeden Fall hin. Wer im Übrigen nicht weiß, wovon ich rede – Creativa ist „Europas größte Messe für kreatives Gestalten“. Oder auch: eine riesige Messe mit Bastelkram! Also schnappte ich mir einen tollen kreativ interessierten Freund und ab gings ins Bastelshoppingparadies! Denn das war die Creativa vor allem: riesige…

Weiterlesen

New In – aus dem Japanviertel in Düsseldorf

Schon seit dem Japantag wollte ich gerne auf die Japanmeile in Düsseldorf, zum gemütlichen Shoppen von übertrieben niedlichen Asia-Kitsch *___* Denn die Japanläden auf dem Japantag sind noch viel voller als ein Primark an einem Samstagnachmittag, nur damit ihr die Vorstellung habt. Außerdem wollte ich gerne Puris machen, nur hatte ich keine Ahnung, wie diese Dinger funktionieren. Also schnappte ich mir die Krissi, und los ging es nach Düsseldorf! Zum Glück habe ich es ja nicht weit. Als erstes steuerten wir eben unser Hauptziel – den Kitschladen inkl. Puri-Automaten! Und diese süßen Dinge durften mitkommen: Ich freu mich schon, die…

Weiterlesen

Frau war kurz shoppen

Wenn Frau an einem Tag recht früh Uni aus hat, dann fährt Frau eben 2 Zugstationen weiter und landet in der Lieblingseinkaufsstadt – Essen! Ein bischen durch die Läden schlendern, man braucht ja nichts dringendes, aber dennoch landet das ein oder andere schnell in der Einkaufstüte. Bei mir wurdens diese tollen Sachen: Der tolle Zombiebunny-Schlüsselanhänger in rosa! Die gab es im übrigen auch in schwarz, aber in letzter Zeit hat sich wohl ein hirnfressendes plüschiges rosa Monster in meinem Kopf eingenistet und zwingt mich dazu, übertrieben kitschige rosa Sachen zu mögen. Es ist verstörend, wirklich! Ausserdem, endlich gefundene E.coli Kuscheltiere.…

Weiterlesen